Ansicht

Darum ist getmyglasses.com kostenlos!

Ein Marktplatz ohne Gebühren - kann das funktionieren?

Seien wir ehrlich - wir sind nicht die Heilsarmee. Jeder soll geben, was er kann - das machen wir auch im privaten Umfeld. Doch warum ist getmyglasses.com dann kostenlos? Die Antwort ist keine Raketenwissenschaft, man kennt es auch als "Huhn-Ei-Problem" im Online Marketing. Hier steht es für das Problem von unbekannten Marktplätzen einen Geschäftsbetrieb aufzubauen. Hat der Marktplatz keine Produkte, hat er folglich keine Kunden. Ohne Kunden hat er aber auch keine Produkte. Diese Hürde müssen am Anfang alle Start-ups in einem solchen Marktsegment meistern. Unserer Ansicht nach kann es nur klappen, wenn die Vorteile alle beim Kunden liegen.

Unsere Strategie

Wir sind sicher: Es reicht nicht aus, ein paar gebrauchte Brillen online zustellen und sofort beginnt der Verkauf. Damit getmyglasses.com funktioniert, müssen hunderte, besser noch tausende Brillen eingestellt sein. Die Idee hinter getmyglasses.com funktioniert erst, wenn die Auswahl so groß ist, dass richtig gestöbert werden kann. Dass verschiedene Marken vorhanden sind. Dass verschiedene Preisspannen vorhanden sind. Dass verschiedene Formen und Farben angeboten werden. Also brauchen wir erstmal richtig viele Brillen online. Dafür brauchen wir viele Menschen (auch Dich!), die ihre gebrauchten Brillen auf getmyglasses.com anbieten. Zum Spaß sagen wir immer: "Befreit die alten Brillen aus den Schubladen!" Zu teuer, um sie einfach wegzuwerfen aber ansonsten ohne Nutzen. Wird eine Brille dann auf getmyglasses.com angeboten, dann bleibt sie ohne Kosten unlimitiert online. Über unsere "Frage stellen" Option können Interessierte dann mit dem Verkäufer schreiben, ist ihnen der Preis zu hoch, kann über "Preis vorschlagen" auch gefeilscht werden. Kosten entstehen dem Verkäufer für diesen Service nicht. Jetzt nicht und auch in Zukunft für jede veröffentlichte Brille nicht. Das ist unser Versprechen.

Wird getmyglasses.com in der Zukunft kostenpflichtig?

Irgendwann kommt hoffentlich der Punkt, an dem wir eindeutig erkennen können, dass nicht nur hunderte Brillen eingestellt werden, sondern auch Brillen verkauft werden. Dies wäre dann unser break-even - der Punkt, ab dem wir sagen, ab jetzt nehmen wir von allen neuen Registrierungen, beziehungsweise von neu eingestellten Brillen, im Falle eines Verkaufs eine Provision. Natürlich nehmen wir davon unsere Bestandskunden sowie bis dato eingestellten Brillen aus. Die Provision wollen wir an der Höhe des erzielten Verkaufspreises festmachen und berechnen diese nach dem Verkauf dem Verkäufer. Der Käufer wird für getmyglasses.com nie zahlen, nur für die gekaufte Brille (und ggfs. den Versand).

Doch bis es soweit ist, bleibt getmyglasses.com erstmal kostenlos - in all seinen Facetten. Die Kosten tragen wir. Damit dies funktioniert, haben wir die laufenden Kosten minimiert - damit wir einen langen Atem haben können und "unser Baby" irgendwann mal durchstarten kann. Der Anfang ist gemacht - wir erhalten mittlerweile viele Registrierungen und es wurden sogar schon Brillen verkauft!

Bleibt auch optimistisch!

Viele Grüße vom Team von getmyglasses.com

Kommentare sind geschlossen